Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Mediale Inszenierung von Kulturerbe – Erleben zwischen digital und Analog (Hochschule Luzern Design & Kunst)

Die Bedeutung unseres kulturellen Erbes bleibt oft verborgen. Dieses Projekt erforscht, wie Kulturerbe interaktiv gestaltet und erzählerisch über mobile Technologien einem breiteren Publikum nähergebracht werden kann. Dieses erlebnisorientierte «Eintauchen» in eine Geschichte wird beispielhaft für ausgesuchte Denkmäler, lebendige Traditionen und Kulturgüter der Zentralschweiz umgesetzt und soll schliesslich auf kulturelles Erbe in der Gesamtschweiz übertragbar sein. Gleichzeitig entsteht eine Online-Datenbank, worauf die audiovisuellen Inhalte und das Wissen zum Kulturerbe zentral gesammelt und der Öffentlichkeit und Kulturinstitutionen zur Verfügung gestellt werden.

Die Forschungsgruppe Visual Narrative der Hochschule Luzern – Design & Kunst ist für die Projektumsetzung verantwortlich. Sie befasst sich seit Jahren theoretisch und praktisch mit dem Erzählen, Inszenieren und Vermitteln in unterschiedlichen Medien.

Unterstützungsbeitrag: 164'000 CHF

Bildcollage mit Fotos © Samuel Frei & Robert Müller

Bearbeitet am Dez 20, 2018 von Linus Pfrunder
Noch keine Kommentare, seien Sie der Erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Share