Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Mein Ding, Kulturerbe von morgen im Museum (Museum Schloss Burgdorf)

Mitte 2020 wird das Museum Schloss Burgdorf nach drei Jahren Umbau wieder öffnen. Mit dem Projekt MEIN DING kann sich die Bevölkerung von Burgdorf im Rahmen der Neukonzeption aktiv beteiligen. Die Öffentlichkeit wird wie bereits bei der Museumsgründung 1886 aufgefordert, bei der Sammlung von Kulturgut für die Ausstellungen mitzuhelfen. Das Projekt will modellhaft mit der Bevölkerung in Austausch treten und diese in die Frage einbeziehen, was Kulturerbe heute und morgen bedeutet. In einem Ausstellungsteil des neuen Museums werden die so gesammelten Objekte ab 2020 allen zugänglich gemacht. Die Beteiligten können «ihr Ding» im Museum entdecken und die Besuchenden einen neuen Blick auf das Kulturerbe der Region gewinnen.

Auf Schloss Burgdorf eröffnet 2020 ein einzigartiges Miteinander von Museum, Jugendherberge und Restaurant. Hier kann Geschichte neu entdeckt und mit Essen und Übernachten erlebt werden. Dabei werden neue Wege der Vermittlung partizipativ entwickelt.

Unterstützungsbeitrag: 60'000 CHF

Bearbeitet am Dez 20, 2018 von Kulturerbe für alle
Noch keine Kommentare, seien Sie der Erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Share