Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Transformation der Kultuerbe-Plattform zu einer Kulturerbe-Bibliothek

Alle bereits existierenden Links auf Web- oder WIKI-Seiten eines Kulturerbes sollen in einer gesamtschweizerischen Kulturerbe-Bibliothek zusammengefasst und nach Themen wie z.B. Museen, Storytelling, Kultur erleben usw.. Mit einer schlauen Navigation durch die Bibliothek findet man Gleichgesinnte und kann sich somit  vernetzen, was einen positiven Effekt für ALLE hat.

Beispiel: www.appenzelldigital.ch

 

"

Markierte Benutzer
Bearbeitet am 11th October 2018, 07:10 von Paul Hollenstein

Linus Pfrunder vor 1 Woche

Gefällt mir gut, die appenzeller Plattform. Kulturerbefueralle.ch könnte demnach eine Vernetzungs- und Informationsplattform für Themen rund um das Kulturerbe sein? Eine schöne Idee. Eine Schwierigkeit könnte der Aufbau der Plattform sein, weil diese nach dem Prinzip der Eingabe von Ideen funktioniert. Man müsste also Projekte, Sammlungen, andere Seiten usw., die man verlinken will, als "Ideen" eingeben. Und jedes Thema bekäme dann wohl eine eigene Challenge (=Ideensammlung).

Markierte Benutzer:

Antworten 1

Paul Hollenstein vor 1 Woche

Hallo Linus
Wenn man Themen-Kategorien generiert, kann man die einzelnen Web- Seiten (Ideen) an den richtigen Ort platzieren. Natürlich müssen Seiten wie z.B. www.wikispeicher.ch auch mehreren Kategorien zugewiesen werden, weil da die Themenbreite sehr umfassend ist, wie Oral History, Wirtschaft, Infrastruktur, Chronik des Dorfes usw.. Dadurch wird ein Bezug zu anderen Seiten hergestellt, welche gleiche oder ähnliche Themen bearbeiten. Somit entsteht ein echter Katalog, resp. eine Übersicht über die bereits vorhandenen Arbeiten in Bezug auf das Kulturerbe unserer Heimat.

Antworten 1

Share