Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Bänkli - das analoge Instagram

von
Renate Albrecher
Renate Albrecher | vor 3 Monaten | in Fotowettbewerb

Bevor die Bilder laufen lernten (oder anders gesagt: mobil wurden) - mussten die Menschen selbst laufen (mobil sein), um die schönsten Perspektiven und Aussichten auf lokale Besonderheiten genießen zu können.

Bänkli wurden errichtet, um die besten Aus- und Einsichten zu markieren, auf die Landschaft, auf ein Dorf, auf Architektur. Bänkli stehen immer in Bezug zu einem Punkt in der Umwelt, den es zu entdecken gilt. Deswegen laden sie auch ein, Platz zu nehmen, sich niederzulassen, innezuhalten. 

Hier: Bänkli mit Aussicht auf das Kirchlein am Hügel von Chateau d'Oex und die dahinter liegenden Berge. 

Unten: 2 Bänkli mit Referenzpunkt Landesmuseum Zürich und eines mit Blick auf den Wägitalersee.

Noch keine Kommentare, erstelle den ersten!
Share