Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Jährlicher Nationaler Bänkli-Tag

von
Renate Albrecher
Renate Albrecher | vor 10 Monaten | in Ideenwettbewerb

Bänkli sind eine lebendige Tradition. Seit Jahrhunderten weisen sie auf besondere Plätze, wunderbare Aussicht oder idyllische Orte hin. Als sozialer Treffpunkt agieren sie vor allem im Dorfzentrum, am Spielplatz, am Kirchplatz, entlang von Wegen, bei Aussichtspunkten, etc. Wo immer Menschen zusammenkamen, fanden sich mit der Zeit auch Bänkli ein.  

Am nationalen Bänkli-Tag - idealerweise ein Sonntag Anfang Mai - finden sich nun, wo immer Bänkli stehen, auch Menschen ein. 

Jede Gemeinde, Kulturerbestätte, lokale Organisation kann Gastgeber bei einem Bänkli werden. Mitglieder/Förderer/Kunden/Freunde können zu diesem Bänkli eingeladen werden, doch ist jedes Bänkli immer für alle offen. Den Ablauf bestimmt der Gastgeber: kanadisches Picknick, Apero, Spiele, oder ein Ehrengast, welcher auf der Bank Platz nimmt. . 

Was es braucht: eine Entscheidung, Medienarbeit.und eine Internetplattform, auf welcher die Gastgeber-Bänkli angezeigt und Erinnerungen an den Bänkli-Tag hochgeladen werden können.

Bearbeitet am Jan 21, 2018 von Renate Albrecher

Renate Albrecher vor 10 Monaten

Pour la "Poétique du banc" de Michael Jakob .. merci Marie-José Wiedmer pour cette découverte!

Markierte Benutzer:

Hans-Peter Bruder vor 10 Monaten

En königliche Bänklitag uf de RIGI!

Renate Albrecher vor 10 Monaten

Das wäre sicher auch eine Möglichkeit - regionale Bänkli-Tage ausgerufen werden, oder jedes Jahr eine andere Gegend Schwerpunktregion ist. Die Bänkli-Traditionen sind so vielfältig, es ist so faszinierend, in dieses Thema einzutauchen! Und Menschen spüren das, Bänkli sind emotional besetzt, erinnern an wunderbare "Bänkli-Momente".
Nicht umsonst ist der Hashtag #Bankgeheimnisse seit seiner Einführung und aktiven Bewerbung ab Herbst 2017 auf Instagram eine Wachstumsrate von 5-8 % jede Woche.

Anima007 vor 9 Monaten

Encore une fois - let's go banking! Tous ensemble!

Renate Albrecher vor 9 Monaten

Merci :-) .. Ja, das wäre wirklich schön, wenn wir das verwirklich könnten. Diese Kultur, die wir alle in uns haben, ins Bewusstsein zu rücken, zu zelebrieren!

Elinat vor 9 Monaten

Ein schöner Gedanke. Sonntag .. Picknick Canadien beim Dorfbänkli mit Bekannten und Unbekannten. Was uns verbindet - das Bänkli, und wofür es steht: für die Identität des Dorfes, Quartiers etc. (Verbindung zu den Quartiersgeschichten!!)

Renate Albrecher vor 8 Monaten

Ja stimmt - da sehe ich auch Anknüpfungspunkte. Auch mit dem Dorf-Wiki. Bänkli sind da der ideale Punkt für reelle Treffen in einer realen Welt.

Ada Ehrenfried vor 8 Monaten

Eine schöne Idee! Das kann auch der Jährliche Tag des Dorfes werden - der an einem Dorf-Bänkli stattfindet! Bänkli aufwerten ist auf jeden Fall eine Aufwertung eines Kulturerbes, einer Tradition, die so sehr im Alltag der Menschen verankert ist, das es kaum jemand wahrnimmt, das dies ein Tradition ist! Das Service, das Bänkli für ein Dorf, eine Stadt, eine Region und dessen Bewohner und Gäste erbringt, ist jedenfalls wert, dass man es auch mal in den Mittelpunkt stellt!

Renate Albrecher vor 8 Monaten

Danke vielmals für den freundlichen Kommentar! Das stimmt, Bänkli und deren Bedeutung werden kaum wahrgenommen, Und doch sind sie so eng mit Emotionen verbunden!

Share