Kulturerbe für alle/Patrimoine pour tous/Patrimonio per tutti

Von der Idee zum Projekt

 

 

1. Wo sind die Ideen? (18. Dezember 2017 – 25. März 2018)

Ob mit einer weltbewegenden Innovation oder mit einer unfertigen Ideenskizze: Mach mit beim Ideenwettbewerb! Eingabeschluss ist der 25. März 2018.

 
 
 
 

2. Kommentieren, liken, weiterentwickeln

 

Nicht nur neue Ideen sind gefragt, sondern auch Feedback: Stelle Fragen, schreibe Kommentare und hilf anderen dabei, ihre Ideen weiterzuentwickeln. Auch ein einfaches "Like" kann motivieren. Es ist jederzeit möglich, eigene Beiträge zu bearbeiten, zu verbessern und zu erweitern. Auch das gemeinsame bearbeiten von Ideen ist möglich. Durch die Zusammenarbeit wachsen gute Einfälle zu grossartigen heran!

 

 

3. Erste Auswahl (26. März – 9. April 2018)

 

Nach dem Eingabeschluss wird ein erstes Mal aussortiert: Die beliebtesten Ideen (die mit den meisten Likes) kommen automatisch in die nächste Runde. Ausserdem haben unsere Moderatorinnen und Moderatoren die Möglichkeit, interessante Ideen direkt in die nächste Runde zu befördern.

 

4. Jurierung (9. – 19. April 2018)

 

Im April 2018 wählt die Jury die Gewinnerinnen und die Gewinner des Ideenwettbewerbs. Die Anzahl der prämierten Ideen ist offen. Bei der Jurierung werden nur der Titel, das Bild und die Beschreibung berücksichtigt. Zusätzlich hochgeladenes Material kann von der Jury nicht berücksichtigt werden. Zu gewinnen gibt es einen Museumspass mit freiem Eintritt in rund 500 Museen in der ganzen Schweiz!

 

  

5. Ein Fest für alle (4. Mai 2018)

 

Am 4. Mai 2018 laden wir alle, die am Ideenwettbewerb teilgenommen haben, zu einem Fest in Bern ein. Dort werden die Gewinnerinnen und Gewinner gefeiert und alle, die dabei waren. 

 

 

6. Projektwettbewerb (Mai – August 2018)

 

Im Mai 2018 schreibt das Bundesamt für Kultur auf Grundlage der prämierten Ideen einen Projektwettbewerb aus. Bis Ende August 2018 können Projekte eingereicht werden.

 

 

Umsetzung_Projektwettbewerb

7. Umsetzung der Projekte (ab Herbst 2018)

 

Ab Herbst 2018 werden die besten Projekte mit Unterstützung des Bundes umgesetzt.

 

 

Auch kleine Ideen können einen grossen Unterschied machen. Beteilige dich hier

Share